Die US-amerikanischen Behörden werden den seit März 2020 geltenden Einreisestopp aufheben.

Laut aktuellem Stand wird der Einreisestopp für Fluggäste aus dem europäischen Schengen-Raum sowie für Großbritannien, Irland, China, Indien, Südafrika, Iran und Brasilien ab 8. November aufgehoben.
Reisenden, die vollständig mit einem von der WHO zertifizierten Impfstoff geimpft sind sowie einen negativen Corona-Test vorlegen, der nicht älter als drei Tage sein darf, soll die uneingeschränkte Einreise in die USA wieder ermöglicht werden.