Optimierung der Verbindungen

Austrian Airlines und Eurowings optimieren Verbindungen zwischen Österreich und Deutschland.

Austrian Airlines und Eurowings fliegen in neuer Formation und optimieren für Fluggäste ihr konzerninternes Angebot zwischen Österreich und Deutschland. Bereits seit dem Sommerflugplan 2021 offeriert Austrian Airlines die zuvor von Eurowings bediente Strecke Wien – Hannover. Die Verbindung wird nun permanent im Streckenplan aufgenommen. Die Direktflüge werden bis zu zweimal täglich angeboten dadurch wird das Drehkreuz Wien gestärkt. Die Hubanbindung ist sowohl für Touristen als auch Geschäftsreisende optimal für weitere Anschlussflüge. Fluggäste profitieren von zahlreichen Umsteigemöglichkeiten wie beispielweise nach Zentral- und Südosteuropa, in den Nahen Osten oder zu touristischen Zielen wie Malé oder Bangkok.

Parallel dazu hat Konzernschwester Eurowings die Verbindung von Graz nach Stuttgart übernommen und fliegt die Strecke jetzt mindestens fünfmal pro Woche. Die Verbindung Linz nach Düsseldorf steuert Eurowings fünfmal pro Woche an. Fluggäste profitieren durch die Anbindung an die großen Eurowings Basen Düsseldorf und Stuttgart von einer Vielzahl an attraktiven Umsteigeverbindungen.