Qatar Airways startet ab April 2020 mit Direktflügen von Doha nach Osaka in Japan.

Als zweitgrößte Metropole des Landes ist Osaka damit die dritte Destination der Fluggesellschaft in Japan. 2010 nahm Qatar Airways Direktflüge von Doha nach Tokio-Narita auf, 2014 startete die Verbindung zum Flughafen Tokio-Haneda. Der Flug wird mit einem Airbus A350-900 durchgeführt, der 36 Sitze in der Business Class und 247 Sitze in der Economy Class bietet. Die zunächst fünfmal wöchentlichen Flüge werden ab dem 23. Juni 2020 zu täglichen Verbindungen ausgebaut.

Osaka ist seit vielen Jahrhunderten das wirtschaftliche Zentrum der Kansai-Region. Diese beherbergt viele bekannte Attraktionen wie Arima Onsen – eine der berühmtesten und ältesten heißen Quellen Japans – und Nara, die ehemalige Hauptstadt Japans. Besucher können auch historische Sehenswürdigkeiten bewundern, wie die ins UNESCO-Weltkulturerbe aufgenommene Burg Himeji.

Flugplan ab 06. April 2020:

Jeweils am Sonntag, Montag, Mittwoch, Freitag und Samstag (Dienstag und Donnerstag werden am 23. Juni 2020 hinzugefügt)

  • Doha – Osaka: 02:10 Uhr – 17:50 Uhr
  • Osaka – Doha: 23:30 Uhr – 04:50 Uhr (+1)

Qatar Airways hat kürzlich auch weitere neue Destinationen eingeführt, darunter Rabat in Marokko, Izmir in der Türkei, Malta, Davao auf den Philippinen, Lissabon in Portugal und Mogadischu in Somalia. Im Oktober 2019 wird Langkawi in Malaysia und Gaborone in Botsuana in das Netzwerk aufgenommen, im März 2020 Luanda in Angola.