Emirates startet ab Mitte Juni wieder 3mal wöchentlich mit Passagierflugzeugen auf der Strecke Wien – Dubai und retour.

Emirates-Passagiere können ab Mitte Juni wieder Flüge zwischen Zielen in Europa und dem asiatisch-pazifischen Raum oder Nord- und Südamerika mit einem bequemen Umstieg am Dubai International Airport buchen, sofern sie die Reise- und Ein- bzw. Ausreisebestimmungen ihres Ziellandes erfüllen.

Die Flugverbindung nach Wien wird mit drei Flügen pro Woche ab 18. Juni wieder aufgenommen. Die Flüge finden an den Tagen Donnerstag, Samstag und Sonntag statt. Die Maschine verlässt Dubai um 08.55 Uhr und landet in Wien um 12.55 Uhr. Der Retourflug hebt um 15.30 Uhr ab Wien ab und erreicht Dubai um 23.05 Uhr (alle Zeiten sind Ortszeiten). Im Juli soll auf 5 wöchentliche Flüge bzw. ab August auf tägliche Frequenzen aufgestockt werden.

Flüge zwischen Dubai und den folgenden Destinationen können ab sofort gebucht werden: Wien, Zürich, Bahrain, Manchester, Amsterdam, Kopenhagen, Dublin, New York JFK, Seoul, Kuala Lumpur, Singapur, Jakarta, Taipeh, Hongkong, Perth und Brisbane. Bereits mit 8. Juni wurden Flüge nach Karatschi, Lahore und Islamabad wieder aufgenommen.

Das Passagierflug-Streckennetz wächst damit inklusive der bereits bestehenden Verbindungen nach und von London Heathrow, Frankfurt, Paris, Mailand, Madrid, Chicago, Toronto, Sydney, Melbourne und Manila (ab 11. Juni) auf 29 Destinationen. Die Flüge werden mit Maschinen des Typs Boeing 777-300ER durchgeführt.

Weitere Informationen über aktuelle Service-Anpassungen von Emirates finden Fluggäste hier.

Buchung & Beratung gerne bei unseren Experten!