American Airlines baut ihr Langstreckenangebot ab München aus und startet nach Dallas im Süden der USA.

Mit einer Boeing 787-8 geht es ab sofort täglich nach Dallas/Fort Worth im US-Bundesstaat Texas. Der Flug startet jeweils um 10:55 Uhr von München.

In Deutschland verbinden Dallas immer noch viele mit der gleichnamigen Fernsehserie aus den 1980er Jahren – doch die Metropole im Süden der USA bietet viel mehr: Erfolgreiche Sportteams wie die Dallas Mavericks (Basketball) oder die Dallas Cowboys (Football), authentischen Westernchic und weite Landschaften.

American Airlines verbindet München nun täglich mit ihrem wichtigsten Drehkreuz. In Dallas haben Passagiere Anschluss an 174 Ziele in 44 Staaten der USA. Hinzu kommen Verbindungen zu 40 Zielen in 18 Staaten der Karibik, Mittel- und Südamerikas, davon alleine 18 in Mexiko.