United Premium Economy

Wiederaufnahme der San Francisco Flüge ab München und eines zweiten täglichen Nonstop-Fluges von Frankfurt nach Washington.

Mit der allmählichen Wiederbelebung des Luftverkehrs fliegt United Airlines ab Juni noch häufiger von Deutschland und der Schweiz in die USA.
Ab Frankfurt und München wird das Angebot weiter ausgebaut. So nimmt United die Flüge von München nach San Francisco wieder auf (3x pro Woche). Außerdem finden die Flüge von München nach Chicago und Washington, DC wieder täglich statt.
Von Frankfurt startet United zudem ab 2. Juli wieder die zweite tägliche Verbindung nach Washington, DC.
Darüber hinaus erweitert United ab Juni auch den Flugplan ab Zürich und bedient dann jeweils täglich die Strecken nach New York/Newark und nach Washington, DC.

Weitere Expansion in Südeuropa

Auch außerhalb des deutschsprachigen Raums wächst das United-Netzwerk stark weiter. Auf den internationalen Routen werden die Kapazitäten auf den Flügen von Dubrovnik und Athen nach New York/Newark erhöht. Geplant ist auch die Wiederaufnahme der Verbindungen ab Barcelona, Madrid und Lissabon nach New York/Newark.